Schulsanierungen sofort angehen

Nach Pressebereichten über erhebliche Baumängel an Lübecker Schulen schlägt die FUL-Fraktion Sofortmassnahmen vor. Olaf Nevermann, Ausschuss- und Vorstandsmitglied der FUL, beantragt in der kommenden Sitzung des Finanzausschusses, Zinsersparnisse im Umfang von etwa 2,6 Millionen Euro, sofort für die dringendsten Sanierungen freizustellen. 

 

 Olaf Nevermann erklärt hierzu:

 

„Die Berichte über die Baumängel an Lübecks Schulen waren alarmierend. Es muss etwas geschehen. Die dringendsten Sanierungsarbeiten müssen sofort beginnen, damit der Schulbetrieb ungestört weitergehen kann und die Schüler keinen Risiken ausgesetzt werden.

Wir schlagen vor, Finanzmittel freizustellen, die die Stadt Lübeck eingespart hat, weil Zinsen für laufende Kredite gefallen sind. Auf diesem Wege könnten nach Informationen aus der Verwaltung etwa 2,6 Millionen Euro zusammen kommen. Dies würde bei weitem nicht ausreichen, alle notwendigen Arbeiten an den Schulgebäuden zu stemmen, es wäre aber eine Möglichkeit, die dringendsten Sanierungen vorzunehmen. Hierzu zählen sicherlich die Albert-Schweitzer-Schule auf Marli und die Frankeschule in der Innenstadt.

Mit einer Reihe von Anträgen wollen wir die Verwaltung bitten, eine Prioritätenliste zu erstellen und den Bürgermeister auffordern, die Mittel freizustellen. Wir hoffen auf Unterstützung anderer Fraktionen für unsere Initiative.“ 

 

 PRESSEERKLÄRUNG 52/2012 vom 5. Oktober 2012




Wir wünschen uns für Lübeck:

erup
die Wegbeleuchtung auf dem Kalvarienberg in Travemünde wieder herstellen
Sonntag, 26. Mai 2013
Jason
Erhalt der Lübecker Wertanlagen, wie Grundstücke, Gebäude u.A. Eine kurzfristige Finanzspritze ist keine Lösung sondern nur ein Tropfen auf einen heiß...
Sonntag, 26. Mai 2013
sachsa
Demokratie umsetzen Bürger in Politik mit einbezeihen durch veranstaltungen.
Mittwoch, 22. Mai 2013
Niklas
Direkte Demokratie, Volkbefragung bei wichtigen entscheidungen.

Extremisten gleichbehandeln, auch Linksextreme Strukturen die sich Etabliert haben ...
Mittwoch, 22. Mai 2013
Luca Leon Markmann
Ich wünsche mir, dass nicht solch unsinnige Parteien mit unwählbarem Parteiprogramm (Flughafenausbau; Sonntagseinkauf etc.) zur Wahl in Lübeck antrete...
Mittwoch, 15. Mai 2013
Sabine Schrader
Der Schulgarten muss unbedingt erhalten bleiben. Gerade für ältere Mitbürger erfüllt er als Treffpunkt zur Kontaktaufnahme eine wichtige soziale Funkt...
Mittwoch, 08. Mai 2013
Axel
Erhalt der Location Strandsalon in irgeneiner Form als Öffentlicher Raum.
Mittwoch, 01. Mai 2013
Uwe Schorenski
Eine konstante und vertrauenswürdige Bürgerschaft mit klaren Verhältnissen!
Montag, 29. April 2013
Ole Jensen
Es wäre wünschenswert, sich um die bestehende Armut, gerade unter denÄlteren Mitbewohner hier im Stadteil zu kümmern! Und ein Statement seitens der FU...
Dienstag, 09. April 2013
h.d.
Kosten für Fraktionsgeschäftsstellen mindestens halbieren.
Sonntag, 07. April 2013
>