Ein Schelm wer böses dabei denkt

Der Verkauf des ehemaligen Jugendheims Seeblick an die Organisation „Sozialistische Jugend Deutschlands - Die Falken“ ist geplatzt. Ein Rechtsfehler im Kaufvertrag wird als Begründung angeführt. FUL-Fraktionsvize Klaus Voigt vermutet andere Gründe.

Klaus Voigt, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FUL, erklärt hierzu:   

„Im Februar dieses Jahres hatte ich den Seeblick-Verkauf kritisiert. Bis heute ist nicht bekannt, welcher Kaufpreis von der SPD-nahen Organisation „Die Falken“ an die städtische Gesellschaft „Die Trave“ gezahlt werden sollte. Der Vorwurf, dass die Immobilie weit unter Wert abgegeben werden sollte, erhärtet sich jetzt.

 

Heute wird der Aufsichtsrat der Trave berichten, dass das Geschäft geplatzt ist. Angeblich habe es Rechtsfehler beim Kaufvertrag gegeben. Mir erscheint diese Entwicklung steht im Zusammenhang mit der vorgebrachten Kritik. Offenbar war ein Kaufpreis von über zwei Dritteln unter dem Wert der Immobilie geplant. Jetzt hat man offenbar Angst, sich die Finger zu verbrennen und stoppt das Geschäft in letzter Minute. Ein Schelm, wer böses dabei denkt.“

 

PRESSEERKLÄRUNG 44/2012 vom 31. August 2012




Wir wünschen uns für Lübeck:

erup
die Wegbeleuchtung auf dem Kalvarienberg in Travemünde wieder herstellen
Sonntag, 26. Mai 2013
Jason
Erhalt der Lübecker Wertanlagen, wie Grundstücke, Gebäude u.A. Eine kurzfristige Finanzspritze ist keine Lösung sondern nur ein Tropfen auf einen heiß...
Sonntag, 26. Mai 2013
sachsa
Demokratie umsetzen Bürger in Politik mit einbezeihen durch veranstaltungen.
Mittwoch, 22. Mai 2013
Niklas
Direkte Demokratie, Volkbefragung bei wichtigen entscheidungen.

Extremisten gleichbehandeln, auch Linksextreme Strukturen die sich Etabliert haben ...
Mittwoch, 22. Mai 2013
Luca Leon Markmann
Ich wünsche mir, dass nicht solch unsinnige Parteien mit unwählbarem Parteiprogramm (Flughafenausbau; Sonntagseinkauf etc.) zur Wahl in Lübeck antrete...
Mittwoch, 15. Mai 2013
Sabine Schrader
Der Schulgarten muss unbedingt erhalten bleiben. Gerade für ältere Mitbürger erfüllt er als Treffpunkt zur Kontaktaufnahme eine wichtige soziale Funkt...
Mittwoch, 08. Mai 2013
Axel
Erhalt der Location Strandsalon in irgeneiner Form als Öffentlicher Raum.
Mittwoch, 01. Mai 2013
Uwe Schorenski
Eine konstante und vertrauenswürdige Bürgerschaft mit klaren Verhältnissen!
Montag, 29. April 2013
Ole Jensen
Es wäre wünschenswert, sich um die bestehende Armut, gerade unter denÄlteren Mitbewohner hier im Stadteil zu kümmern! Und ein Statement seitens der FU...
Dienstag, 09. April 2013
h.d.
Kosten für Fraktionsgeschäftsstellen mindestens halbieren.
Sonntag, 07. April 2013
>