FUL stellt sich

Die Wählergemeinschaft FUL lädt alle Bürgerinnen und Bürger zu einem Infoabend ein. Vorstandsmitglied Olaf Nevermann und weitere Mitglieder des FUL-Vorstandes werden sich am Dienstag um 19 Uhr in der Gaststätte „Kaspien“ in der Roeckstraße den Fragen, Anregungen und der Kritik der Bevölkerung stellen. Jeder Interessierte ist herzlich willkommen.

 

Olaf Nevermann erklärt hierzu:

 

„Die kommunale Selbstverwaltung kann nur besser werden, wenn wir wieder mehr Menschen motivieren können, sich einzubringen und mit zu gestalten. Ich glaube, vielen Mitbürgern ist nicht bewusst, wie viele Möglichkeiten es in Lübeck gibt, an den Geschicken der Stadt mit zu wirken, Verantwortung zu übernehmen und eigene Ideen umzusetzen. Wir wollen versuchen, das sehr negative Bild, dass die Lübecker Politik im Moment abgibt, etwas zu Recht zu rücken und uns auch der Kritik der Gäste stellen.

Die FUL-Fraktion ist seit gut einem Jahr Teil der Bürgerschaft und hat wichtige Erfahrungen gesammelt. Wir wollen einen direkten Draht in die Bürgerschaft bieten und sind offen für Ideen und Vorschläge, die wir zeitnah in der Bürgerschaft thematisieren können.

Natürlich wollen wir auch unsere Wählergemeinschaft vorstellen, für die wir Mitstreiter suchen. Die FUL bereitet sich bereits intensiv auf die Kommunalwahl 2013 vor und lädt alle Lübeckerinnen und Lübecker ein, mit uns einen partei-, landes- und bundespolitisch unabhängigen Politikansatz umzusetzen. Wir wollen uns in lockerer Atmosphäre vorstellen und hoffen auf viele Gäste.“

 

PRESSEERKLÄRUNG 33/2012 vom 15. Juni 2012




Wir wünschen uns für Lübeck:

erup
die Wegbeleuchtung auf dem Kalvarienberg in Travemünde wieder herstellen
Sonntag, 26. Mai 2013
Jason
Erhalt der Lübecker Wertanlagen, wie Grundstücke, Gebäude u.A. Eine kurzfristige Finanzspritze ist keine Lösung sondern nur ein Tropfen auf einen heiß...
Sonntag, 26. Mai 2013
sachsa
Demokratie umsetzen Bürger in Politik mit einbezeihen durch veranstaltungen.
Mittwoch, 22. Mai 2013
Niklas
Direkte Demokratie, Volkbefragung bei wichtigen entscheidungen.

Extremisten gleichbehandeln, auch Linksextreme Strukturen die sich Etabliert haben ...
Mittwoch, 22. Mai 2013
Luca Leon Markmann
Ich wünsche mir, dass nicht solch unsinnige Parteien mit unwählbarem Parteiprogramm (Flughafenausbau; Sonntagseinkauf etc.) zur Wahl in Lübeck antrete...
Mittwoch, 15. Mai 2013
Sabine Schrader
Der Schulgarten muss unbedingt erhalten bleiben. Gerade für ältere Mitbürger erfüllt er als Treffpunkt zur Kontaktaufnahme eine wichtige soziale Funkt...
Mittwoch, 08. Mai 2013
Axel
Erhalt der Location Strandsalon in irgeneiner Form als Öffentlicher Raum.
Mittwoch, 01. Mai 2013
Uwe Schorenski
Eine konstante und vertrauenswürdige Bürgerschaft mit klaren Verhältnissen!
Montag, 29. April 2013
Ole Jensen
Es wäre wünschenswert, sich um die bestehende Armut, gerade unter denÄlteren Mitbewohner hier im Stadteil zu kümmern! Und ein Statement seitens der FU...
Dienstag, 09. April 2013
h.d.
Kosten für Fraktionsgeschäftsstellen mindestens halbieren.
Sonntag, 07. April 2013
>