Mitgliederversammlung stellt Weichen für Kommunalwahl

Am Sonnabend hielt die Wählergemeinschaft FUL eine Mitgliederversammlung ab und begann mit den Vorbereitungen für die Kommunalwahl 2013. Wählergemeinschaft und Bürgerschaftsfraktion legten erste Wahlkampfthemen fest und einigten sich, bis spätestens August 2012 eine Wahlliste einzureichen.

 

Der Vorsitzende der FUL, Andreas Truskawa, erklärt hierzu:

 

„Wichtige Grundlage für die Debatte waren die Ergebnisse unserer Umfrageaktion „Was wünsche ich mir für Lübeck und Travemünde?“ mit der wir inzwischen weit mehr als 500 Lübeckerinnen und Lübecker in direkten Gesprächen erreichen konnten.

 

Eines der vordringlichsten Themen „Grünstrandbebauung“ werden wir verstärkt ansprechen, da sich sehr viele Travemünder und Lübecker an uns gewandt haben und unserer Position zustimmen, den Grünstrand in seiner jetzigen Form zu belassen und auch nicht teilweise zu bebauen.

 

Für die City wünschen sich die Menschen eine freundlichere Gestaltung der Stadt. Wir werden die vielen Vorschläge zeitnah ausarbeiten.

 

Viele Menschen machen sich Gedanken über die hohe Verschuldung der Stadt, die neuen Großprojekte Hansemuseum und Bebauung der nördlichen Wallhalbinsel sowie um die Zukunft des Lübecker Flughafens. Wir werden zu diesen Themen, Antworten und Lösungsvorschläge entwickeln und spätestens im August ein Wahlprogramm vorlegen.

 

Wer daran mitarbeiten möchte oder sich erst einmal allgemein über die FUL informieren möchte, ist herzlich eingeladen an einer unserer öffentlichen Sitzungen teilzunehmen. Die Termine finden Sie auf unserer Webseite www.die-ful.de. Bis August werden wir auch unsere Wahlliste für die Kommunalwahl 2013 wählen. Die FUL wird in allen Lübecker Wahlkreisen antreten.“

 

PRESSEERKLÄRUNG Nr. 27/2012 vom 8. Mai 2012 

 




Wir wünschen uns für Lübeck:

erup
die Wegbeleuchtung auf dem Kalvarienberg in Travemünde wieder herstellen
Sonntag, 26. Mai 2013
Jason
Erhalt der Lübecker Wertanlagen, wie Grundstücke, Gebäude u.A. Eine kurzfristige Finanzspritze ist keine Lösung sondern nur ein Tropfen auf einen heiß...
Sonntag, 26. Mai 2013
sachsa
Demokratie umsetzen Bürger in Politik mit einbezeihen durch veranstaltungen.
Mittwoch, 22. Mai 2013
Niklas
Direkte Demokratie, Volkbefragung bei wichtigen entscheidungen.

Extremisten gleichbehandeln, auch Linksextreme Strukturen die sich Etabliert haben ...
Mittwoch, 22. Mai 2013
Luca Leon Markmann
Ich wünsche mir, dass nicht solch unsinnige Parteien mit unwählbarem Parteiprogramm (Flughafenausbau; Sonntagseinkauf etc.) zur Wahl in Lübeck antrete...
Mittwoch, 15. Mai 2013
Sabine Schrader
Der Schulgarten muss unbedingt erhalten bleiben. Gerade für ältere Mitbürger erfüllt er als Treffpunkt zur Kontaktaufnahme eine wichtige soziale Funkt...
Mittwoch, 08. Mai 2013
Axel
Erhalt der Location Strandsalon in irgeneiner Form als Öffentlicher Raum.
Mittwoch, 01. Mai 2013
Uwe Schorenski
Eine konstante und vertrauenswürdige Bürgerschaft mit klaren Verhältnissen!
Montag, 29. April 2013
Ole Jensen
Es wäre wünschenswert, sich um die bestehende Armut, gerade unter denÄlteren Mitbewohner hier im Stadteil zu kümmern! Und ein Statement seitens der FU...
Dienstag, 09. April 2013
h.d.
Kosten für Fraktionsgeschäftsstellen mindestens halbieren.
Sonntag, 07. April 2013
>