FUL begrüßt Stiftungsuni

Die Bürgerschaftsfraktion FUL begrüßt die aktuellen Schritte zur Umwandlung der Lübecker Universität in Richtung Stiftungsuni. Am Montag wurden die Pläne vorgestellt. 

 

Der Fraktionsvorsitzende der FUL, Jens-Olaf Teschke, erklärt hierzu:

 

"Wir begrüßen, dass bei der Universitätsleitung und einigen Parteien ein Paradigmenwechsel stattgefunden hat. Auch die Universitäten müssen sich den veränderten Lebens- und Arbeitsbedingungen im 21. Jahrhundert anpassen. Die jetzige Variante erhält alle Privilegien der öffentlichen Hand, die Uni bleibt in Landeshand, die privaten Gelder ergänzen nur das Angebot werden aber nicht dem Landeshaushalt zugerechnet. Diese Lösung kann eine Win-Win-Situation für alle sein und ist der beste Ausweg für die Lübecker Uni. Endlich sind Einsparungen und landesweite Zusammenlegungen beim Lehrangebot vom Tisch.

Ärgerlich finden wir, wie unsachlich einige Parteien mit der Thematik umgegangen sind und bis heute umgehen. Die reflexhafte Ablehnung der Partei Die Linke dokumentiert erschreckend deutlich, dass dort niemand verstanden hat, was eine Stiftungsuni ist und wie sie funktioniert. Die Äußerungen der SPD im Zusammenhang mit der Verleihung der Ehrendoktorwürde an Annette Schavan, die die Lübecker Uni maßgeblich vor der Schließung bewahrt hat, waren unsachlich. Wieder einmal gingen Wahlkampfinteressen vor die Belange der Stadt Lübeck - schade!"

  

PRESSEERKLÄRUNG 24/2012 vom 18. April 2012

 

 




Wir wünschen uns für Lübeck:

erup
die Wegbeleuchtung auf dem Kalvarienberg in Travemünde wieder herstellen
Sonntag, 26. Mai 2013
Jason
Erhalt der Lübecker Wertanlagen, wie Grundstücke, Gebäude u.A. Eine kurzfristige Finanzspritze ist keine Lösung sondern nur ein Tropfen auf einen heiß...
Sonntag, 26. Mai 2013
sachsa
Demokratie umsetzen Bürger in Politik mit einbezeihen durch veranstaltungen.
Mittwoch, 22. Mai 2013
Niklas
Direkte Demokratie, Volkbefragung bei wichtigen entscheidungen.

Extremisten gleichbehandeln, auch Linksextreme Strukturen die sich Etabliert haben ...
Mittwoch, 22. Mai 2013
Luca Leon Markmann
Ich wünsche mir, dass nicht solch unsinnige Parteien mit unwählbarem Parteiprogramm (Flughafenausbau; Sonntagseinkauf etc.) zur Wahl in Lübeck antrete...
Mittwoch, 15. Mai 2013
Sabine Schrader
Der Schulgarten muss unbedingt erhalten bleiben. Gerade für ältere Mitbürger erfüllt er als Treffpunkt zur Kontaktaufnahme eine wichtige soziale Funkt...
Mittwoch, 08. Mai 2013
Axel
Erhalt der Location Strandsalon in irgeneiner Form als Öffentlicher Raum.
Mittwoch, 01. Mai 2013
Uwe Schorenski
Eine konstante und vertrauenswürdige Bürgerschaft mit klaren Verhältnissen!
Montag, 29. April 2013
Ole Jensen
Es wäre wünschenswert, sich um die bestehende Armut, gerade unter denÄlteren Mitbewohner hier im Stadteil zu kümmern! Und ein Statement seitens der FU...
Dienstag, 09. April 2013
h.d.
Kosten für Fraktionsgeschäftsstellen mindestens halbieren.
Sonntag, 07. April 2013
>